Logo
Ihre Caritas>Bundesfreiwilligendienst

Bundesfreiwilligendienst

Zivildienst - Allgemeines

Der Bundesfreiwilligendienst

Der neue Bundesfreiwilligendienst steht Frauen und Männern aller Altersstufen offen. Er ist das zivilgesellschaftliche Nachfolgemodell des Zivildienstes und orientiert sich inhaltlich und in seiner Zielsetzung in wesentlichen Punkten am bereits bestehenden Freiwilligen sozialen Jahr (FSJ).

Der Bundesfreiwilligendienst richtet sich an:

Junge Frauen und Männer, wenn sie ihre Schulpflicht beendet haben sowie Menschen aller Altersstufen, die zum Beispiel eine Auszeit nehmen, sich neu orientieren oder einfach ihre freie Zeit sinnvoll gestalten möchten und an Senioren.

Wir wünschen uns von Ihnen:

Offenheit, Verlässlichkeit und die Bereitschaft, uns in den verschiedensten Bereichen der Senioren- oder Behindertenarbeit zu unterstützen.

Als Bundesfreiwillige/r stellen Sie sich für 6 bis maximal 24 Monate in den Dienst des Caritasverbandes. Sie erhalten ein monatliches Taschengeld, werden fachlich angeleitet und besuchen verschiedene Seminare während Ihrer Dienstzeit. Selbstverständlich sind Sie während ihres Dienstes kranken- und sozialversichert.